Episode 945

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Episode 945
◄ vorherige Folge nächste Folge ►
Deutschland
Episodentitel: noch nicht ausgestrahlt
Erstausstrahlung: noch nicht ausgestrahlt
Dialogbuch:
Streaming
(AoD / Wakanim / Crunchyroll)
Episodentitel: Der Süßbohnensuppen-Groll – Ruffys Leben steht auf Messers Schneide
Erstveröffentlichung: 11. Oktober 2020
Japan
Titel in Kana: おしるこの恨み ルフィ絶体絶命
Titel in Rōmaji: Oshiruko No Urami – Rufi Zettai Zetsumei
übersetzt: Ein Groll über Oshiruko – Ruffy steckt in der Klemme
Erstausstrahlung: 11. Oktober 2020
Produktions-Team
Drehbuch: Hitoshi Tanaka
Art Director: Toshinori Īno
Animation: Kazuya Hisada
Regie: Yusuke Suzuki
Zusatz
Erste Auftritte:
  • keine
Arc: Wa No Kuni Arc
Opening:Dreamin' On
Umgesetzte Kapitel:
Episodenübersicht

Handlung

  • Udon, Gefangenen-/ Arbeitslager: Queen wurde von Big Mom zu Boden gerungen, woraufhin sie sich von ihm abwendet und versucht anhand des Geruchs herauszufinden, wo die rote Bohnensuppe ist. Queen hat sich jedoch schnell vom Angriff erholt und steht wieder auf. Er macht einen gewaltigen Sprung in die Luft und will sich mit seinem Gewicht auf Big Mom fallen lassen. Doch diese fängt den Brachiosaurus und wirft ihn wieder zu Boden. Sie packt ihn daraufhin an seinem langen Hals und wirbelt ihn herum, während sie nach der Bohnensuppe verlangt. Sie wirbelt ihn eine ganze Weile herum, bis sie ihn schlussendlich gegen die Gefängnismauern schleudert. Durch die Erschütterungen im ganzen Gefängnis fällt das Gestänge, was Kid und Killer hält, um und zieht die beiden somit aus dem Wasser, die dafür auf dem Boden landen. Ruffy fragt die beiden, ob sie in Ordnung wären, was Kid mit einem bissigen Kommentar, dass Ruffy dies nichts angehen würde, bestätigt. Queen hat derweil das Bewusstsein verloren und verwandelt sich in seine menschliche Form zurück. Babanuki will dies sofort Kaido berichten. Derweil fällt einigen anderen Wärtern auf, dass die Zelle, die nicht geöffnet werden darf und in der Kawamatsu ist, bei Queens Aufprall kaputt gegangen ist.
  • Offiziersturm: Ein Wärter hat gerade von Babanuki den Befehl bekommen Kaido zu informieren, doch wird er von Caribou außer Gefecht gesetzt. Als nächstes schnappt er sich daraufhin die Boss Tanishi. Die Smart Tanishis haben das Problem, dass sie nicht sehr leistungsstark sind und die Boss Tanishi benötigen, um ihr Signal zu verteilen. Da Caribou sie jedoch gestohlen hat, ist die Kommunikation in Udon abgebrochen. Raizo nutzt dies wiederum aus, um im Turm sämtliche Schlüssel für die Handschellen der Gefangenen zu stehlen.
  • Innenhof: Big Mom hat derweil die Kessel mit der roten Bohnensuppe gefunden. Babanuki erfährt von einem der Wärter, dass der Kessel leer ist. Angst macht sich daraufhin im Gefängnisleiter breit, da Big Mom vielleicht völlig ausrasten und sie alle töten könnte, wenn sie herausfindet, dass es kein Essen gibt. Big Mom hat unterdessen den Kessel geöffnet und findet diesen völlig leer vor, was sie sichtlich deprimiert. Babanuki lässt derweil sofort das Gefängnis evakuieren, woraufhin alle Wärter wegrennen. Ruffy versteht, worauf es Big Mom abgesehen hat und sagt, dass er verstehen kann, dass sie die rote Bohnensuppe auch essen wollte, da sie ziemlich lecker war. Zu spät realisiert er, bzw. musste Hyogoro ihn darauf hinweisen, dass er dies gerade laut ausgesprochen hat, woraufhin jeder nun weiß, dass er die Suppe aufgegessen hat. Big Mom greift Ruffy deshalb an und zerstört dabei den halben Sumo-Ring. Ruffy und Hyogoro haben hierbei nun ein Problem, da sie den Ring wegen ihrer Halsbänder nicht verlassen können. Da Big Mom immer noch an Amnesie leidet, erkennt sie Ruffy nicht. Dennoch kann sie ihm nicht vergeben, da er ihre Suppe aufgegessen hat, die sie mit allen in Okobore teilen wollte, um sich für deren Gastfreundschaft zu bedanken. Chopper ist wiederum erschrocken, dass Big Mom nicht wegen ihres Hungers, sondern wegen ihrer Freundlichkeit verrückt spielt. Big Mom zerstört den restlichen Ring mit einem weiteren Angriff, woraufhin die Halsbänder von Hyogoro und Ruffy anfangen zu ticken. In wenigen Sekunden würde sich der tödliche Mechanismus aktivieren. Ruffy kann dies nicht zulassen und versucht verzweifelt Hyogoros und sein Halsband loszuwerden. Dabei aktiviert Ruffy unbewusst sein Rüstungshaki und ist in der Lage, es auf die nächste Stufe zu bringen, wodurch er Hyogoros und sein Halsband zerstört, bevor diese sie töten können. Ruffy ist glücklich, dass er es endlich geschafft hat, doch bleibt keine Zeit für Freude, da Big Mom bereits den nächsten Angriff vorbereitet. Ruffy ruft Hyogoro zu, dass er weglaufen soll, doch dieser bleibt plötzlich stehen. Er erklärt, dass bevor Ruffy das Gefühl für dieses Rüstungshaki vergisst, er ihn vor Big Moms nächsten Angriff beschützen soll, indem er es noch einmal einsetzt. Ruffy hat keine andere Wahl, stellt sich zwischen Hyogoro und Big Mom und aktiviert sein Rüstungshaki wieder.
TV-Episodenguide Wa No Kuni Arc (Anime)

Arc Leiste

Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • AnimeManga Charts